Corona – Ein Digitalisierungsprojekt

Chaos, wie immer?
Ist die Entwicklung der Corona-Apps ein typisches Digitalisierungsprojekt? In dieser Folge beschäftigen sich Jasmin und Marc mit dem neuen Ansatz der Bundesregierung. Wird dieses Projekt zu viele Erwartungen wecken, die es nicht bedienen kann? Was ist mit den rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen?

Andere Artikel

18 Seiten Brennstoff für’s Hirn

Die Luca-App ist in aller Munde. Nicht nur Smudo von den Fantastischen Vier sondern eine ganze Reihe bekannter und weniger bekannter Promis haben sich für die App medial eingesetzt. Leider scheint die App nicht das zu halten, was uns immer

Weiterlesen »

Ein Drama mit Ansage

Wir sind mitten in einem Drama. Seit bald einem Jahr erleben wir eine Einschränkung der Bürgerrechte und -freiheiten, wie sie für Friedenszeiten zuvor kaum vorstellbar gewesen sind. Mit Ausgangssperren hatte ich vor Corona nur Diktaturen und Kriegsgebiete in Verbindung gebracht

Weiterlesen »

Clubhouse oder was?

Keine Sorge, dieser Artikel dreht sich wieder nur um Clubhouse. Sie brauchen sich – liebe Leser:in – nicht umgewöhnen. Etwas tiefgründiger geht es aber auch um Innovationen, um europäische Identität und ethische Leitlinien und um das, was der Hype uns

Weiterlesen »

Connection lost

Alle sprechen irgendwie über Digitalisierung. Den einen geht die Digitalisierung nicht schnell genug, wenn es um Schulen, Behörden, das Gesundheitswesen oder das schnelle Internet geht. Anderen sind Entwicklungen zu schnell, weil weitreichende Fragen der Ethik nicht geklärt sind. Fakt ist,

Weiterlesen »

Ein anderer Rückblick auf 2020

Dieses aus meiner Sicht interessante Video habe ich kürzlich auf YouTube entdeckt. Es gibt einen hübschen Rückblick auf Trends im Bereich Cyberattacks in 2020.  https://youtu.be/w_UTvZ2QvC4

Weiterlesen »