Privacy as a Service - Arbeitest Du schon datenschutzkonform?

Mit unserer Privacy-as-a-Service Community sparst Du bares Geld. Profitiere von zertifiziertem Datenschutzwissen und vielen Services zu reduzierten Preisen. 

Du bist selbst Datenschutzbeauftragter? Dann klicke hier.

Ein paar gute Gründe, sich heute mit dem Datenschutz auseinander zu setzen. Wir helfen Dir dabei.

Du willst mit Deinem Unternehmen wachsen oder hast als kleines Unternehmen gerade den ganz großen Fisch an der Angel? Und plötzlich kommt der Kunde mit ganz komischen Datenschutzanforderungen um die Ecke? Am Ende schickt er Dir Fragebögen mit Fragen, die Du gar nicht verstehst, geschweige denn eine sinnvolle Antwort darauf hast.

Dann ist Beratung meist ein Problem. Wo bekomme ich die so schnell? Was kann ich tun, damit ich den Fisch nicht wieder von der Angel lassen muss? Wenn Du auf großen Fang gehen willst, kannst Du einiges davon schon im Vorfeld klar machen und kommst dann später nicht unter Zeitdruck oder Erklärungsnot. Wir kennen solche Situationen und können Dir da weiterhelfen.

Für viele Kunden sowohl im B2C als auch B2C-Bereich wird Datenschutz immer relevanter. Du kannst Dich in Deinem Business angenehm von der Konkurrenz abheben, wenn Du datenschutzkonform arbeitest. Das bedeutet allerdings nicht, dass Du Dein Business auf links drehen musst. Ganz im Gegenteil. Es sind oft Kleinigkeiten, die Du ändern kannst, um nicht nur datenschutzkonform zu arbeiten sondern auch nach außen den besten Eindruck zu vermitteln. Warum also sich diese Chance entgehen lassen?

Datenschutzaufsichtsbehörden möchte man eigentlich nicht zu Besuch haben. Ich kann versichern, der Spaßfaktor hält sich stark in Grenzen. Also, warum sollte man sie dann zu sich einladen? Letztlich machst Du aber genau das, wenn Du anderen Menschen einen Anlass gibst, sich bei der Datenschutzaufsicht über Dich zu beschweren. Die Zahlen zeigen, dass die Eingaben bei den Aufsichtsbehörden jährlich steigen und immer mehr Menschen von ihren Rechten beim Datenschutz gebrauch machen. 

Und selbst wenn Du mal ungebetenen Besuch bekämst, mit einer datenschutzkonformen Aufstellung hast Du wenig zu befürchten und kannst behördlichen Anfragen relativ entspannt entgegen sehen. Ist das nicht eine beruhigende Aussicht?

Alles in Allem kannst Du mit einer vernünftigen datenschutzkonformen Organisation Deines Business ruhiger schlafen. Du bist besser vor Abmahnungen, Schadenersatzklagen und anderen Unannehmlichkeiten rund um den Datenschutz geschützt. Selbst behördliche Anfragen bringen Dich nicht mehr aus der Ruhe.

Werde Mitglied in einer der besten Datenschutz-Communitys

Das sind Deine Vorteile bei der Privacy as a Service Community auf einen Blick

  • DSGVO Prüfung Deiner Webseite im Wert von 180€ 1x pro Jahr kostenfrei, weitere Prüfungen mit 50% Rabatt.
  • Laufende Beratung zu Datenschutzthemen per E-Mail. Du fragst – wir antworten.
  • Profitiere vom Wissen ausgebildeter und zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Auditoren (z.B. TÜV, DEKRA, u.a.)
  • Regelmäßige kostenfreie Webinare zu AVV, VVT und TOMs
  • Web Security-Checks (ca. 400 Angriffsvektoren) im Wert von 285€ mit 50% Rabatt.
  • Regelmäßiger Newsletter mit wichtigen Datenschutz-Updates für Dein Unternehmen
  • Optionale Produkte zu reduzierten Sonderpreisen für unsere Mitglieder
Wenn Du Dir unsere Leistungen erst einmal in einem Webinar ansehen möchtest, dann suche Dir doch einen passenden Termin aus. Klicke auf den Button für eine kostenlose Registrierung zu einer unserer nächsten Veranstaltungen.

Privacy as a Service Community - Was ist drin?

Privacy as a Service ist unser Angebot für Selbständige, GründerInnen, FreiberuflerInnen und kleine Unternehmen, denen Datenschutz wichtig ist. Wir helfen Euch, Euer Business datenschutzkonform zu betreiben und Eure KundInnen und MitarbeiterInnen durch einen sorgsamen Umgang mit ihren Daten wertzuschätzen. In unserem Datenschutz-Shop bieten wir zahlreiche Tools und Dienstleistungen an. Unter anderem auch unsere Community-Membership, die Dir Experten-Know-How für einen kleinen Preis sichert.

❇️ Community Basics – aller Anfang ist die gute Gemeinschaft

🔻Musterdokumente für 80% aller Fälle

🔻E-Mail-Coaching

🔻DSGVO Website Check im Wert von 180€ einmal pro Jahr kostenfrei.

🔻Verzeichnis der Verfahrenstätigkeiten (Muster)

🔻Zugang zu Online-Schulungen

🔻Kostenfreie Themen-Webinare zu AVV, VVT, CC, JC und mehr …

Weitere optionale Bausteine – dann wenn Du sie brauchst. 

Bekommst Du auch ohne Community-Mitgliedschaft, sind dann aber teurer.

❇️ IT Security Website Check

❇️ Externer DSB

❇️ Prüfung von Auftragsverarbeitungsverträgen

❇️ Ausarbeitung von TOMs

❇️ Begleitung bei einer DSFA

❇️ Individuelles 1:1 Coaching

 

Upgrades, wenn es mal größer oder komplizierter wird.

⬆️ Weitere Standorte

⬆️ Auslandtransfers EU

⬆️ Auslandtransfers Drittstaaten

⬆️ Konzerndatenverarbeitung

⬆️ Videoüberwachung / Riskante Verarbeitungen

⬆️ Individuelle Auditierungen

⬆️ Onboarding Großkunden – Wir machen Dich fit, mit den großen zu spielen 😉

Kleines Budget und großes Know-How – Das ist Privacy as a Service

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass gerade am Anfang einer Unternehmensgründung das Budget klein und die Fragen zum Datenschutz groß sind. Mache ich alles richtig? Welche Unterlagen sind zu erstellen? Welche Dokumentationen benötige ich und darf ich eigentlich diese Kundendaten auch verarbeiten? In den meisten Fällen brauchst Du als Freelancer oder kleines Unternehmen keinen Datenschutzbeauftragten. Trotzdem musst Du alle Datenschutzregeln einhalten wie die „Großen“. Deshalb haben wir diese Community ins Leben gerufen, um Dir auf preiswerte Art und Weise ein Fundament an Wissen zu liefern, mit dem Du die ersten Schritte gehen kannst, den Datenschutz wirksam umzusetzen. Die Privacy as a Service Community wird durch erfahrene TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte und Auditoren betreut, die ihr Wissen bereitwillig mit Dir teilen.

Wir wissen, wie schwer es ist, durch den Dschungel des Datenschutzes durchzusteigen. Wir beschäftigen uns schon seit vielen Jahren mit Datenschutz und IT-Sicherheit und wissen, wovon wir sprechen. Als TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte und -auditoren kennen wir die Untiefen des Datenschutzes. Dennoch, die gute Nachricht ist, es gibt einen Weg durch diesen Dschungel und die noch bessere Nachricht ist, wir kennen den Weg 😉

Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Kuratiertes Wissen für Dich! Spare Zeit und setze auf fundierte und gut recherchierte Informationen.

Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft für Dich?

Mit dem Angebot der Privacy as a Service Community führen wir Dich Stück für Stück durch die Aufgaben des Datenschutzes. Du erhältst alle Vorlagen (Verträge, Erklärungen, Verpflichtungen), Dokumente und Materialen sowie das geballte Wissen, um die Datenschutzanforderungen an Deine Tätigkeiten bzw. Dein Unternehmen erfüllen zu können. Hinzu kommen wöchentliche Tipps und Tricks von erfahrenen Datenschützern. Du hast die Möglichkeit, als Mitglied der Community kostenfrei an unseren Webinaren teilzunehmen. Damit schützt Du nicht nur die Daten der Betroffenen sondern auch Dich selbst: vor Abmahnungen, Datenschutzverstößen und Bußgeldern.

Was passiert nach dem Erwerb der Mitgliedschaft?

Mit dem Erwerb der Mitgliedschaft bist Du erst einmal gut aufgehoben, was den Datenschutz anbetrifft. Auf der Privacy as a Service Community-Seite veröffentlichen wir Arbeitshilfen und konkrete Anleitungen zu den datenschutzrelevanten Aufgaben. Wir stehen Dir zudem per E-Mail für Deine Fragen zur praktischen Umsetzung des Datenschutz zur Verfügung. Du erhältst überdies regelmäßig Informationen über neuste Rechtsentwicklungen, die Du in Deinem Geschäftsalltag berücksichtigen musst, um nicht von Abmahnungen oder aufsichtsrechtlichen Maßnahmen überrascht zu werden. Du hast vielleicht die Diskussionen um Schrems-II und den Umgang mit US-amerikanischen Anbietern mitbekommen.

Wir möchten, dass Du Dich gut aufgehoben fühlst. Wenn Du also weitere Fragen zur Community hast, sende uns eine E-Mail an dsb@dauenhauer.de. Wir beantworten Deine Fragen gerne. Du gehst mit der Community kein Risiko ein. Du kannst jederzeit Deine Mitgliedschaft zum Ende der Abrechnungsperiode beenden. Entscheide selbst, ob Du ein monatliches oder jährliches Abo abschließen willst.

Was passiert nach dem Ende der Mitgliedschaft?

Wir glauben zwar, dass Dir die Mitgliedschaft gefallen wird, aber solltest Du Dich dennoch entschließen, uns zu verlassen, dann darfst Du natürlich alle Unterlagen, die Du während der Mitgliedschaft von uns bekommen hast, ohne Einschränkung für Dein Unternehmen weiter nutzen. Nur von neuen Dokumenten und Updates aufgrund von rechtlichen Änderungen kannst Du dann nicht mehr profitieren.

Zu wissen, was zu tun ist, schafft Rechtssicherheit und Vertrauen. Packen wir es gemeinsam an. Aber das Wichtigste von allem ist, dass Du jetzt einen Ansprechpartner hast, der Dir im Datenschutz weiterhelfen kann.

Die Autoren in der Community

Marc Dauenhauer | Foto: selbst.

Mein Name ist Marc Dauenhauer. Ich bin ein Technik-Nerd der ersten Stunden. Mit einem Commodore C64 fing damals alles an und schon kurz danach kam der Einstieg in die größeren Rechenknechte. Die Faszination für Technologie hat bis heute angehalten. 

Mein Studium der Informatik hat mir einen breiten theoretischen Hintergrund verschafft, den ich als Software-Entwickler und IT-Architekt an vorderster Front praktisch umsetzen konnte.

Datenschutz und IT-Sicherheit haben mich in meiner Arbeit lange begleitet. Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Thematik und verfüge über viel Erfahrung bei der Umsetzung von IT-Projekten unter Datenschutzgesichtspunkten. Als TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragte und Auditor berate ich vorwiegend kleinere und mittlere Unternehmen bei der pragmatischen Umsetzung des Datenschutzes. 

Jasmim Lieffering | Foto: Selbst

Ich bin Jasmin Lieffering und ich habe schon immer gespürt, dass Technik eine enorme Anziehungskraft auf mich ausübt. Schon als Kind liebte ich sämtliche Science-Fiction Serien aufgrund der technischen Inspirationen und Spielerein. Die Lust an Innovationen und die Begeisterung für Technik begleitet mich dabei tagtäglich. Schon zu Schulzeiten habe ich große Freude an der Computer-Programmierung gehabt und mir dabei die technischen Hintergründe selbst erarbeitet und beigebracht. Zwar ging ich dann erst den Weg eines klassischem BWL Studiums, war aber anschließend als Projektkoordinatorin im IT / Software im Pharmabereich tätig, wodurch ich mich weiterhin mit den technischen Hintergründen von Anwendungen beschäftigen konnte. Dies hilft heutzutage nicht nur mir bei meiner täglichen Arbeit, sondern vor allem meinen Kunden: Als TÜV zertifizierte Datenschutzbeauftragte (seit 2015) befasse ich mich nicht nur mit der Theorie des Datenschutzes, den Regularien und Vorgaben, sondern bin Ihr Begleiter bei der praktischen Umsetzung von der Anforderungsevaluierung bis hin zur Markteinführung. 

Du bist selbst eine Datenschutzbeauftragte oder ein Datenschutzbeauftragter und möchtest unsere Community fachlich mitgestalten? Dann melde Dich Doch bei uns.

Du bist noch nicht überzeugt?

Was können wir tun, um Dich zu überzeugen? Gerne stehen wir Dir für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um Deinen individuellen Bedarf mit Dir zu klären. Vereinbare doch einfach einen Termin mit uns oder schicke uns eine E-Mail an info@privacy-as-a-service.community. Wir stehen Dir gerne zur Verfügung.

Video abspielen

Für die erfolgreiche Weiterempfehlung der Mitgliedschaft gibt es eine Provision für Dich!

Dir gefällt das Community-Konzept und Du möchtest dazu beitragen, dass noch mehr Selbständige und Freiberufler davon profitieren können? Dann werde doch unsere Affiliate-Partner und erhalte eine Provision für jedes neue Mitglied.
Super Tipp